Projekte

Auf dem Schulhof in der Stadtmitte gibt es vergleichsweise wenig Platz, was uns als Förderverein und dem Lehrerteam einiges an vorausschauendem Mitdenken abverlangt. In der Arbeitsgruppe Schulhofgestaltung werden Überlegungen durchgespielt und konkretisiert, wie wir den Schulhof langfristig schöner und kindgerechter machen könnten. Die Planung des Schulhofes wird allerdings (und auch die nächsten Schuljahre) immer wieder behindert durch Baumaßnahmen. Deshalb müssen die derzeitigen Anschaffungen zum Bauverlauf passen.

Hier der Stand unserer Planung für den Beginn des nächsten Schuljahres:

Ab August dürfen keine Autos mehr auf dem Schulhof stehen. Damit kommt der geplante Bolzplatz in greifbare Nähe. Statt des geplanten festinstallierten Bolzplatzes wird es für die nächsten Jahre aber ein Provisorium geben: Bauzäune als Ballfangzäune für unseren kleinen Fußballplatz am Schuleingangstor. Langfristig bleiben wir aber bei einer eleganteren Variante, die (mit anderem Boden) etwa so aussehen könnte:

 

Bolzplatz Beispielbild

Beispielbild

Ebenfalls geplant:

Eine zweite (runde) Tischtennisplatte mit 4 Feldern (durch Spenden und Buffeteinnahmen finanziert)

und ein fest installiertes Stauraum-Häuschen (von der Stadt mitfinaniert!)

für einen leichteren Zugriff auf unser Pausen-Spielzeug (vom Förderverein finanziert)

 

Rückblick auf die letzten Projekte

großer Gasgrill und 100 Tassen - Kaffeemaschine für Feste

Im Frühjahr 2018 konnten wir einen großen Gasgrill kaufen. Er bewährte sich beim Sommerfest – fleißige Eltern haben ca. 160 Würstchen gegrillt!

Balltrampolin und Streetball-Tore

Zum Frühlingsfest konnten wir weiteres Pausen- Ballspielzeug im Wert von ca. 500 € einweihen.

6. Spielekiste für Hofpausen

Zum Openingfest am 2.9.2016 spendeten Eltern Spielzeug – so konnten wir eine weitere Box „in Betrieb nehmen“.

5. Zuckerwattemaschine und Kaffeeautomat für Schulfeste

Nun können zu jedem Fest zu ihrem Vergnügen alle Schüler/innen und Gäste für 1 € Zuckerwatte kaufen! Der Erlös fließt direkt in die Spendenkasse.

4. Baumstämme aus Rubinienholz als Sitzgelegenheit

Transportable Sitzplätze bieten seit April 2016 Baumstämme auf dem Pausenhof, die ohne Baugenehmigung als Sitzmöbel eingesetzt werden durften. Die Kinder freuen sich, dass sie sich ihre eigenen Sitzgruppen selbst zusammenstellen können. Im September sind noch 20 Schnitte aus Eiche dazugekommen. Vielen Dank an die Firma Baumservice Halle.

3. Basketballkorb mit Gestänge für mehr Bewegung auf dem Pausenhof

Das Krankenhaus Martha Maria spendete freundlicherweise 2500 € zweckgebunden für einen frei stehenden Basketballkorb. Zur Freude und Begeisterung der Schüler/innen konnten Tischtennisplatte und Basketballkorb offiziell zum Frühjahrsfest 2016 eingeweiht werden.

2. Tischtennisplatte für den Pausenhof

Nachdem die Stadt Halle verfügt hatte, dass das Neue städtische Gymnasium im August 2015 eröffnet werden und die Räume der früheren Berufsschule nutzen sollte, stellte sich die Frage, wie der sachliche Schulhof schülergerecht umgestaltet werden könnte. Eine Ideenkonferenz, bei der Lehrer/innen, Eltern und Förderverein teilnahmen, brachte u.a. die Idee einer Tischtennisplatte für Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten in den Hofpausen auf. Zum Schuleröffnungsfest im September 2015 sammelten wir Eltern nach einem Aufruf des Fördervereins dafür knapp 1000 €! Nach Standortbestimmung auf dem Pausenhof und umständlichen Behördenwegen bekam die Schule endlich eine Baugenehmigung. Ein Team engagierter Eltern baute die Platte bei Nieselwetter auf. Nun erfreuen sich täglich Kinder an „Pausenmatches“.

1. Grundausstattung für Feste

Möbel für das Außengelände gab es in der neu gegründeten Schule noch nicht. Um Festvorbereitungen zu vereinfachen und der Schule zu ermöglichen, im Außengelände schnell Tische und Bänke zur Hand zu haben, beschlossen wir den Kauf einer Grundausstattung für Feste und Pausenhof. Bereits gekauft und zum Frühlingsfest 2016 eingesetzt wurden die Festzeltgarnituren und Mehrzwecktische.

 

Openingfest 2016

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern und Spender/innen

für die Mitfinanzierung unserer Aktionen!